Craniosacral Therapie bei Erwachsenen

Cranio Sacral bei Erwachsenen

Alte Gewohnheiten, eingefrorene Gefühle, körperliche und psychische Beschwerden, die sich über Jahre entwickelt und manifestiert haben, werden losgelassen und Neues kann sich entwickeln. Die Cranio Sacrale Körperarbeit hilft nicht nur chronische Leiden, sondern auch akute Beschwerden zu lindern und eine Verbesserung der Lebenssituation herbeizuführen. Es ist nicht schwierig oder anstrengend tiefgreifende Veränderungen zu erreichen.

Nach einer Sitzung sind die Reaktionen unterschiedlich. Es können Gefühle wie Wärme oder Kälte auftreten, Zittern oder Muskelzucken bis hin zur Müdigkeit oder energiegeladen ist alles möglich.

Ziel ist es den Körper von Schmerzen, Blockaden, Ungleichgewicht und einschneidenden Erlebnissen zu befreien. Der innere Arzt wird durch sanftes Berühren aktiviert um ganzheitliches Wohlbefinden zu erlangen, die innere Balance wieder zu finden und um einen erholsameren Schlaf zu bekommen.

Oft wird sie als alleinige Behandlung angewandt, aber auch parallel zur Schulmedizin, Alternativmedizin und mit psychotherapeutischer Behandlung nach psychischen und physischen Traumata eingesetzt.

Wir gehen davon aus, dass der Mensch eine Einheit mit Körper-Geist-Seele ist. Somit ist die Cranio Sacral Arbeit ein sehr wichtiges Bindeglied zwischen Schulmedizin und Alternativmedizin. Die Gehirn-Rückenmarksflüssigkeit (lat. liquor cerebrospinalis), die im Schädel und der Wirbelsäule zirkuliert, wird auch als „flüssiges Licht“ bezeichnet und schützt unser Hirn und Rückenmark bei einem Aufprall, oder Verletzungen und transportiert abgestorbene Zellen ab.

Der Craniosacrale-Rhythmus ist mit ca 6-12 Zyklen pro Minute ein Ausdruck des sogenannten „Lebensatem“ (engl. Breath of life). Diese rhythmische Eigenbewegung kann ertastet werden und somit die aufgespürten Blockaden gelöst werden. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte des eigenen Körpers angeregt und wirkt sich auf viele Körpersysteme ausgleichend und positiv aus wie z.B.: den Bewegungs- und Stützapparat, die Nervensysteme, das Herz-Kreislaufsystem, das Verdauungssystem, das Hormon- und Immunsystem aus.

Wird dieses Ungleichgewicht ebenso wie die Nebenwirkungen von Krankheiten, Unfällen, Stürze und Operationen nicht behoben, vermindert dies den Fluss der Lebenskraft und der Körperflüssigkeiten, was zu Krankheitsprozessen führen kann.

Es wird empfohlen, die Craniosacral-Therapie einmal jährlich in Anspruch zu nehmen.

Anwendungsgebiete Erwachsene

  • bei unerfülltem Kinderwunsch
  • bei gewollter und ungewollter Schwangerschaft
  • Zur Geburtsvorbereitung
  • bei Schwangerschaftsbeschwerden
  • Für den Start ins neue Leben bei Neugeborenen
  • Nach schweren Geburtstraumata z.B. Vakuum/Saugglocke, Zange, Kaiserschnitt, langer Geburt, sehr kurzer Geburt
  • Frühchen
  • bei Schreibabys
  • bei Säuglingssymmetrien
  • Bonding nachholen
  • bei Hyperaktivität und Verdacht auf ADHS
  • bei Lern- und Konzentrationsschwächen
  • nach einem Schock oder Trauma z.B. nach einem Unfall, lebensverändernde Diagnosen, Operation, etc
  • bei Überforderung und Erschöpfung
  • zur Entspannung und Regeneration, auch bei Burn-out Patienten
  • bei Ängsten und Sorgen
  • bei Kopfschmerzen & Rückenschmerzen
  • bei Bauchschmerzen und Verdauungsstörung, Blähungen und Koliken
  • bei Schlafstörungen
  • bei Verspannungen
  • in der Zahnheilkunde (wie z.B.: Kieferregulierungen, Knirschschienen und Zahnspangen)
  • vor und nach Operationen zur Entspannung des Gewebes und Stärkung der Wundheilung
  • bei Abgeschlagenheit und Antriebslosigkeit
  • bei reduzierter Leistungsfähigkeit und begrenztem Energielevel
  • allgemein bei Menschen, die beruflich und privat stark gefordert sind
  • zur Unterstützung der Gesundheit, Freude, Ausgeglichenheit, für mehr Leichtigkeit im Leben
  • bei Scheidung und Stress
  • Tinnitus 

*Wichtiger Hinweis: Als ergänzende Methode zur Schulmedizin kann die Craniosacrale Therapie unterstützend wirken, jedoch ersetzt sie nicht die Notwendigkeit einer ärztlichen Diagnose oder Behandlung.

Ablauf und Dauer

Am Anfang wird das Thema bzw. Anliegen besprochen, die Cranio Sacral Sitzung selbst wird anschließend liegend – aber auch sitzend ist möglich – auf meiner Liege durchgeführt. Schwangere Frauen sollten entweder sitzen oder seitlich liegen. Behandelt wird mit Kleidung und der Körper wird ganzheitlich betrachtet.

Dafür werden die Hände auf den Körper gelegt und mit verschiedenen Griffen und Haltepositionen wird individuell am Kopf, Nacken, Wirbelsäule, Brust, Bauch, Becken, Armen und Beinen gearbeitet, sodass der Körper anfängt loszulassen, was ihn belastet und kann sich nun entspannen.

Die erste Sitzung dauert zwischen 75 und 90 Minuten. Sollten je nach Thema bzw. Anliegen Folgebehandlungen notwendig sein, empfehle ich diese im Abstand von ca. 4 bis 6 Wochen. Die darauffolgenden Termine erstrecken sich meist zwischen 50 und 60 Minuten bei Erwachsenen und zwischen 35 und 45 Minuten bei Kindern.

Cranio sacral: Erwachsene

Cranio Sacral: Babys und Kleinkinder

Cranio Sacral: Bei Kinderwunsch

Cranio Sacral: Bei Tieren

Cranio Sacral: Bei Schwangerschaft